ALS- Die schleichende Krankheit

Der Vollständige Artikel ist hier: http://www.spiegel.de/panorama/leben-mit-als-wie-eine-marionette-der-die-faeden-abgeschnitten-werden-a-1050736.html

Spitzbart leidet an der tödlichen Nervenkrankheit ALS. Die Bilder im Fernseher sind die Vergangenheit. Daneben steht die Zukunft: ein Rollstuhl, eine Therapieliege, ein Bewegungstrainer.

Als Spitzbart die Diagnose bekam, war er schon elf Jahre mit seiner Frau zusammen. Erst danach entschieden sie zu heiraten. „Mein Verfallsdatum ist jetzt kürzer“, sagt Spitzbart. „Durch ALS hat sich mein Nachdenken darüber geändert, was wichtig ist.“

BIOGRAFIE PETER SPITZBART

Peter Spitzbart wurde am 4. März 1965 geboren, er wuchs in einem kleinen Dorf im Rheingau auf. Nach der mittleren Reife machte er in Wiesbaden eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann und arbeitete anschließend in der Abteilung Unfallschaden.

Vier Jahre lang war Spitzbart bei der Bundeswehr, bis 1988 als Unteroffizier im Personalbereich. Sein Abitur holte Spitzbart an einer Abendschule nach, seit Januar 1990 arbeitete er bei einer Versicherungsgesellschaft in Wiesbaden. 2007 folgte er dem Unternehmen nach Köln.

Nach der ALS-Diagnose im Mai 2013 kündigte Spitzbart seinen Job. In der Firma lernte er seine heutige Ehefrau kennen, 2004 kam ihre Tochter zur Welt.

Die Krankheit ist durch die Ice Bucket Challenge oder Stephen Hawking vielen ein Begriff. Ins Leben von Spitzbart kam sie 2011. Zuerst bemerkte er Veränderungen an seinem rechten Arm: Die Kraft ließ nach, schon eine Wasserflasche war ihm zu schwer. Dann begann es auch links.

Die Ärzte gingen zunächst davon aus, dass es sich um Nachwirkungen eines Bandscheibenvorfalls in der Halswirbelsäule handelte. Im Mai 2013, nach Dutzenden Untersuchungen, bekam Spitzbart dann die Diagnose.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s