Der Psychiatrieskandal

Am ausführlichsten mit dem Nutzen des „Home-Treatments“ haben sich aber die Verfasser der S3-Leitline „Psychosoziale Therapien bei schweren psychischen Erkrankungen“ befasst. Die Leitlinie stammt von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, bündelt den wissenschaftlichen Forschungsstand und soll Ärzten eine Richtschnur sein, wie Psychiatrie-Patienten idealerweise behandelt werden. Die besten Studien zeigen demnach, dass jene Patienten, die von mobilen Teams zu hause behandelt werden:

  • seltener erneut das Krankenhaus aufsuchen
  • seltener ihre Behandlung abbrechen
  • mit der Behandlung zufriedener sind als die anderen
  • die Angehörigen weniger belasten
  • die Angehörigen eine stärkere Verhaltensänderung feststellten.

Psychiatrie-Betten und -Fälle

Mehr Hier:   https://correctiv.org/recherchen/stories/2015/09/26/der-psychiatrie-skandal/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s