Aderholt , Interview zu Psychiatrie: Pillen oder Beziehung?

http://vielfalter.podspot.de/post/sendung-vom-28-juli-2016

Heute mit Prof. Dr. Volkmar Aderhold, der in Deutschland nicht nur die Debatte über Schäden und verkürzte Lebenserwartung durch Neuroleptika angestoßen hat, sondern hierzulande auch durch Seminare, Fortbildungen und Vorträge die Konzepte der Bedürfnisangepassten Behandlung und des Offenen Dialog voranbringen will.

(siehe auch den Beitrag vom Frühjahr 2008: Gespräch mit Dr. Volkmar Aderhold)
Datei herunterladen
(54,9 MB | MP3)
PS: Vielfalter mit Sendungen über Randthemen und Entwicklungen in der Psychiatrie:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s