Bildung, alles inklusiv?

Ein Schulkind steht vor einer Tafel, auf der das Wort "Inklusion" geschrieben steht. (picture alliance / dpa)

Zur Bildung eines Menschen  tragen ganz unterschiedliche Institutionen bei, je nach Lebensalter. Wo ist es wirklich inklusiv?

Hier zum Beispiel weigerte sich eine Schule, ein Gymansium.

Hamburg, Inklusion

Wie sieht es an anderen Schulen aus-ein Beitrag dazu :

Förderschule oder Regelschule

Zum Stand der Inklusionsdebatte in Deutschland

In das Pro und Contra zur Inklusion an Regelschulen kommt neue Bewegung, während gleichzeitig in den Schulen die Angst vor einer Überforderung wächst. Doch der massenhafte Exodus von Förderschülern in die Regelschule ist eine Mär – und Deutschland vom Ende des Parallelsystems Förderschule weit entfernt.

Mehr dazu

Und wie sieht es mit den Chancen für eine Akademische Ausbildung aus, hier Beiträge zum Studium mit besonderem Bedarf

Inklusion im Studium

Fazit:

Inklusion gibt es nicht zum Sondertarif

Inklusion ist ein Menschenrecht

Gut ausgebildete Menschen haben bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt, die Kosten sind als kein „rausgeworfenes Geld“.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s