unabhängige Beratungsstellen

Beratungsstellen, kurz EUTB sind Anlaufstellen mit Peerberatung. Derzeit werden die benannt die eine Förderung erhalten. Teilhabeberatung Zugang zu allen Fragen Beratungsstellen der EUTB Suchmenue nach Postleitzahl ,  allgemeine  Such und Findeportal im Internet:   Teilhabeberatung     Das barrierefreie Internetportal unabhängige Beratungsstellen weiterlesen

persönliches Budget

Link:  /persoenliches-budget Persönliches Budget Vorweg möchten wir sagen, dass wir Sie beim kompletten Antragsprozess auf Persönliches Budget unterstützen und wenn Sie es möchten auch die kompletten Verhandlungen und Korrespondenzen mit den Sozialträgern kostenfrei für Sie übernehmen. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass der Antragsprozess auf Persönliches Budget sehr langwierig und stressig ausfallen kann. Wir vertreten die Auffassung, dass Menschen die auf Unterstützung angewiesen sind, nicht auch noch durch die zumeist zähen Verhandlungen mit den Sozialträgern zermürbt werden sollten. Bundesweit stehen wir Ihnen unter unserer speziellen Beratungsnummer zum Persönlichen Budget  0221-95937663 zur Verfügung. Persönliches Budget Antragsformular Was ist das persönliche Budget eigentlich? Persönliches Budgets … persönliches Budget weiterlesen

Schau dir „Onlinekanzlei deckt Fehler in Hartz IV-Bescheiden auf“  an

Wie #barrierefrei sind #Fernlinienbusse? BSK sucht Mobilitäts-Scouts mit #Behinderung für Testfahrten. Mehr Infos: https://t.co/XYIb0SC1xU — Aktion Mensch e.V. (@aktion_mensch) 22. Januar 2016   online Kanzlei     http://www.radiobremen.de/fernsehen/buten_un_binnen/video93594-popup.html Schau dir „Onlinekanzlei deckt Fehler in Hartz IV-Bescheiden auf“  an weiterlesen

Online Seminar Gewaltfreie Kommunikation

Die Sprache des Lebens sprechen – Gewaltfreie Kommunikation online-Kurs 3.4. – 5.4. Beginn am Freitag um 16 Uhr Egal was uns nach Corona erwartet, eines werden wir gewiss brauchen: eine innere Haltung der Wertschätzung. Die Fähigkeit, uns einfühlsam mit uns selbst und anderen zu verbinden, Konflikte friedvoll zu lösen, Verbindung und Miteinander zu gestalten. Die Gewaltfreie Kommunikation ist eine weltweit erfolgreich eingesetzte Methode, um in Konflikten zu vermitteln und dazu beizutragen, Konflikte zu lösen. Vielmehr als das ist sie eine Methode, die dabei hilft, eine Haltung der Wertschätzung sich selbst und anderen gegenüber zu entwickeln. Sie nimmt den Fokus weg … Online Seminar Gewaltfreie Kommunikation weiterlesen

Bonner Beratungsführer

https://www.bonn.de/medien-global/amt-50/Psychosozialer_Beratungsfuehrer.pdf Gewusst wo!! Beratungs- und Unterstützungsangebote für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen sowie deren Angehörige in Bonn Lange wurde dieser nicht aufgelegt. Nun gibt es Ihn wieder. Dank der Hilfen der Fraktionen SPD und Linke,d ank weiterer Mithelfer, und mit unerschütterlichem Glauben das es irgendwann klappt von meiner Seite…. ich bin darüber schon auch glücklich, denn auch das gehört zum Leben der PE…… Es freut sich mit … Sandra Errami   Bonner Beratungsführer weiterlesen

Teilhabeberatung, EUTB

https://kobinet-nachrichten.org/2019/10/29/ergaenzende-unabhaengige-teilhabeberatung-fortsetzen/ Veröffentlicht am Veröffentlicht am29.10.2019 – 06:05 von AutorOttmar Miles-Paul Symbol Ausrufezeichen Foto: kobinet Bonn (kobinet) EUTB stehe für Erfolg. Das zeigten die ständig wachsenden Zahlen der Inanspruchnahme der Beratungsstelle, die bei der PRO RETINA Deutschland seit April 2018 angesiedelt ist. Seit ihrer Eröffnung können sich Menschen mit Behinderung, unter anderem mit einer Sehbehinderung, hierher mit ihren Fragen zur sozialen und beruflichen Teilhabe wenden. Beraten wird sowohl telefonisch als auch vor Ort. Deshalb begrüßt die PRO RETINA Deutschland, dass der Dachverband der Selbsthilfe – BAG Selbsthilfe – und seine Landesarbeitsgemeinschaften sich dafür einsetzen, dass die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) dauerhaft über das Jahr 2022 … Teilhabeberatung, EUTB weiterlesen

Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap?

(…)Halle (kobinet) Im nächsten Fachmagazin der Aktion Mensch, das am 13. Dezember als Printversion und in Form einer barrierefreien PDF zum Herunterladen herausgegeben wird, bringt sich die Inklusionsbotschafterin Jennifer Sonntag aus Halle zum Schwerpunkt „Behinderung und Mobbing am Arbeitsplatz“ ein. Ihr liegt dieses Thema gerade im Kontext Arbeit und Inklusion besonders am Herzen, wie sie den kobinet-nachrichten mitteilte. Daher weist sie vorher schon einmal auf die Initiative stop.mobb.handicap auf ihrer Internetseite www.blindverstehen.de hin. Ab dem 13. Dezember kann man dann das Heft der Aktion Mensch mit dem Beitrag von Jennifer Sonntag online bei der Aktion Mensch als barrierefreie PDF herunterladen. Die kobinet-Redaktion war … Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap? weiterlesen

Selbstbestimmung braucht gute Beratung https://kobinet-nachrichten.org/2019/10/28/selbstbestimmung-braucht-gute-beratung/ Nancy Poser vom Forum behinderter Jurist*innen, die aus Trier nach Bad Kreuznach gekommen war, ist die Anrechnung des Einkommens und Vermögens auf Leistungen der Eingliederungshilfe ein Dorn im Auge. Behinderte Menschen werden ungerecht belastet und der große Aufwand der Berechnung durch die Verwaltung werde oft vergessen. Zwangspoolen und die Bedrohung der Selbstbestimmung behinderter Menschen durch den Mehrkostenvorbehalt, das gehe gar nicht. Julia Heineck weiß als Juristin wie kompliziert sich manche Regelungen zum Teil gestalten und begleitet eine Reihe von behidnerten Menschen vor Gericht. Der Kampf von Markus Igel für eine adäquate Finanzierung seiner persönlichen Assistenz … weiterlesen

Knacks im Kopf, Nachtcafe

Warum sind Menschen manchmal komisch-Von Tourette bis Autismus, von Psychose bis….In Köln sagt man jeder Jeck ist anders, dazu erzählen mehrere Betroffene aus ihren Erlebnissen. „Der hat doch eine Schraube locker“ oder „Die hat einfach eine Macke“ – schnell werden Menschen, die scheinbar nicht ins Raster passen, abgestempelt. Dabei ist der Grund oftmals eine ernstzunehmende Erkrankung, die Betroffenen ihr Leben und den Umgang mit ihren Mitmenschen erschweren. Der junge Mann mit Tourette, der – egal ob im Bus oder beim Bäcker – durch seine lauten Ausrufe und unkontrollierten Bewegungen auffällt. Oder die Autistin, die in Privat- und Berufsleben immer wieder … Knacks im Kopf, Nachtcafe weiterlesen